Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den gesamten Geschäftsverkehr mit dem Anbieter der Webseite „koerper-seele-geistheilung.de“, Christine Schmitz, Dauffenbachstraße 5, 52080 Aachen (im folgenden Christine Schmitz genannt).

2. Leistungen von Christine Schmitz, Auftragserteilung, Gewährleistung, Haftung, Rücktritt

2.1. Gegenstand der Leistungen von Christine Schmitz ist das schriftliche Erstellen von astrologischen Horoskopen sowie von Kabbala Lebensbaumanalysen.

2.1.1. Die Auftragserteilung kommt durch eine Bestätigung von Christine Schmitz, nach erfolgter Bestellung zustande.

2.1.2. Christine Schmitz übernimmt für Richtigkeit oder Qualität der Auskünfte keinerlei Gewähr und es gilt auch als wohlverstanden, dass sämtliche Auskünfte oder sonstige dem Leistungsangebot von Christine Schmitz entspringenden Informationen nicht dazu geeignet oder bestimmt sind, professionellen Rat von Angehörigen der entsprechenden – medizinischen, psychologischen, psychiatrischen, rechtlichen, steuerlichen, finanziellen, wirtschaftlichen etc. – Berufsgruppen zu ersetzen.

2.1.3. Die Befolgung von Ratschlägen oder die sonstige Verwertung jeglicher von Christine Schmitz stammenden Information liegt ausschließlich im Verantwortungsbereich der Kunden und damit übernimmt Christine Schmitz keinerlei Haftung für jegliche auf ihre Informationen oder sonstigen Leistungen zurückzuführenden Folgen.

2.1.4. Die Kunden können jederzeit ohne Einhaltung einer Frist von der Bestellung zurücktreten, soweit nicht nach Fernabsatz- oder konsumentenschutzrechtlichen Vorschriften eine Leistung bereits erbracht bzw. konsumiert worden ist.

3. Von den Kunden zu beachtende Grundsätze

3.1. Die Nutzung der Leistungen von Christine Schmitz ist Volljährigen vorbehalten. Jeder Kunde darf nur unter vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe seiner persönlichen Daten eine Bestellung auslösen.

3.2. Jegliche Nutzung der Leistungen von Christine Schmitz darf nicht in gesetzwidriger, gegen die guten Sitten verstoßender oder Schaden verursachender Weise erfolgen.

4. Abrechnung, Fälligkeit

4.1. Das schriftliche Erstellen von astrologischen Horoskopen und Kabbala Lebensbaumanalysen durch Christine Schmitz ist kostenpflichtig. Die Fälligkeit entsteht immer vor der Leistungsinanspruchnahme.

5. Datenschutz

5.1. Es werden nur die Daten erhoben, die Sie selbst freiwillig in die Datenbank eingeben. Die übermittelten Daten werden ausschließlich für die Zwecke des o.
g. Dienstes genutzt.

6.Seminare und Veranstaltungen

6.1. Gegenstand der Leistungen von Christine Schmitz ist außerdem die Durchführung und Leitung von Seminaren.

6.2. Der Umfang der von Christine Schmitz zu erbringenden Leistungen, insbesondere der Inhalt und der Umfang des Seminars bzw. Veranstaltung, geht aus der öffentlichen Seminarbeschreibung hervor.

6.3. Der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und dem Seminarveranstalter kommt durch bestätigte Anmeldung oder durch Teilnahme am Beginn der Veranstaltung zustande.

6.4. Die Anmeldung und ihre Bestätigung kann per, E-Mail oder in schriftlicher Form erfolgen. Die Seminargebühr wird 14 Tage vor Seminarbeginn fällig. Bei Anmeldungen die kürzer als 7 Tage vor Seminarbeginn erfolgen, ist die Seminargebühr am Tage des Seminarbeginns fällig. Eine Stornierung vor Seminarbeginn ist jederzeit möglich .Die Stornierung muss schriftlich(per Brief, oder E-Mail)erfolgen. Eine Stornierung bis vier Wochen vor Seminarbeginn ist kostenlos; danach bis zwei Wochen vor Seminarbeginn werden 50 % des Seminarpreises berechnet. Bei Absagen die innerhalb der vierzehn Tage vor dem Seminar / Veranstaltungsbeginn liegen sowie am Tag der Veranstaltung selbst und bei vorzeitigem Abbruch wird die ganze Teilnahmegebühr zu 100 % fällig.

7. Ich behalte mir vor, eine Veranstaltungsbuchung auch ohne Angabe von Gründen abzulehnen. In diesem Fall werden bereits gezahlte Veranstaltungsgebühren vollständig zurückerstattet. Für die Teilnahme an meinen Veranstaltungen wird ein stabiler psychischer und physischer Zustand vorausgesetzt.

8. Die Haftung bei Seminaren / Veranstaltungen ist auf Vorsatz, grobe Fahrlässigkeit und die Verletzung vertragswesentlicher Pflichten beschränkt, wobei es sich um typische, bei einer Veranstaltung vorhersehbare Schäden handeln muss. Auch haftet die Veranstalterin nicht für Verlust, Beschädigung oder Untergang von Sachen des Teilnehmers im Zusammenhang des Seminars. Die Befolgung von Ratschlägen oder die sonstige Verwertung jeglicher von Christine Schmitz stammenden Information liegt ausschließlich im Verantwortungsbereich der Kunden und damit übernimmt Christine Schmitz keinerlei Haftung für jegliche auf ihre Informationen und Arbeitsunterlagen beruhenden Behandlungen an weiteren Personen.

9. Christine Schmitz haftet nicht für die Inhalte der Seminare oder der begleitenden Arbeitsunterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden des von Christine Schmitz oder ihres Erfüllungsgehilfen vorliegt.

10. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die angebotenen Seminare und Veranstaltungen kein Ersatz für medizinische oder psychosomatische Behandlungen darstellt. Die jeweilige Tiefe, sowie das Einlassen auf etwaige Prozesse der Selbsterfahrung bestimmt der Teilnehmer eigenverantwortlich selbst. Es werden keine Diagnosen im medizinischen Sinne gestellt und keine Heilversprechen abgegeben. Von ärztlichen und heilpraktischen Behandlungen wird NICHT abgeraten, sondern sind ausdrücklich erwünscht. Aus der Anwendung von erworbenem Seminarwissen können keine Haftungsansprüche an Christine Schmitz geltend gemacht werden.

11. Der Seminarveranstalter übernimmt keine Gewähr für die erfolgreiche Anwendung der vermittelten Fähigkeiten durch den Teilnehmer. Die Teilnahme an den Übungen erfolgt freiwillig und auf eigene Gefahr. Der Teilnehmer übernimmt über die ganze Dauer des Seminars / Veranstaltung die volle Verantwortung für sein Verhalten mit all seinen daraus entstehenden Konsequenzen.

12. Um den ordnungsgemäßen Ablauf des Seminars zu gewährleisten folgen die Teilnehmer den Anweisungen und allgemeinen Verhaltensregeln der Seminar- / Veranstaltungsleiterin. Christine Schmitz kann während des Seminars Teilnehmer vom Seminar / Veranstaltung ausschließen, falls diese durch ihr Verhalten den Ablauf des Seminars in wesentlichem Umfang stören oder die Sicherheit anderer Teilnehmer gefährden.

13. Christine Schmitz unterliegt keiner gesetzlichen Schweigepflicht. Verpflichtet sich aber freiwillig über sämtliche private und persönliche Aussagen und Vorkommnisse während eines Seminars / Veranstaltung Stillschweigen zu bewahren. Die Teilnehmer verpflichten sich ebenfalls freiwillig Stillschweigen über alle privaten Aussagen und persönlichen Details anderer Teilnehmer zu bewahren.

14. Alle von Christine Schmitz zur Verfügung gestellten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Eine Vervielfältigung ist nur für den privaten Gebrauch gestattet. Für darüber hinausgehende Verwendungen ist die schriftliche Genehmigung von Christine Schmitz einzuholen.

15. Christine Schmitz kann ein Seminar wegen höherer Gewalt, Krankheit, Ausfall eines Dozenten, Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl – in diesem Fall spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn – oder aus anderen Gründen, die er nicht zu vertreten hat, absagen. Erhaltene Seminarbeiträge werden dann in gezahlter Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen.

17. Datenschutz. Die Christine Schmitz übermittelten Kontaktdaten werden in ihrer EDV Anlage gespeichert. Darüber hinaus werden Ihre Kontaktdaten über die Teilnehmerliste den anderen Seminarteilnehmern zugänglich gemacht. Sie können der Verwendung zu Informations- und Werbezwecken jederzeit widersprechen.

Laden sie sich die AGB’s für ihre Unterlagen hier herunter.